WolfenbüttelHeute.de | BraunschweigHeute.de
28.08.2014 - 3. Jahrgang



Hachum: Unterwasserlaufband für Tiere

29. Juli 2012  •  Autor:  •  Kategorien: Marktplatz, Werbung & PR, Wirtschaft & Technik

Tierphysiotherapie_Singer[1]
Anne-Kristin Singer mit einem Patienten in ihrer Tierphysiotherapie-Praxis in Hachum

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Mit einer Neuheit in ihrer Tierphysiotherapie-Praxis in Hachum begeistert Anne-Kristin Singer vor allem Hunde und ihre Besitzer.

Zu ihren vielfältigen Therapieangeboten gehört seit neuestem ein Unterwasserlaufband, das vorrangig für den Muskelaufbau nach Operationen oder Muskelerhalt bei älteren Vierbeinern zum Einsatz kommt, da es die Tiere trainiert, ohne die Gelenke zu belasten. Auch für gelähmte Hunde, beispielsweise mit Bandscheibenvorfällen, ist die Anlage optimal. Aber auch Sport-, Dienst- und Gebrauchshunde werden hier zum Leistungsaubau trainiert und Ausstellungshunde verbessern ihre Gangart. Unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, eine Schrägstellung bis maximal 15 Prozent und eine Gegenstromanlage bieten vielfältige Möglichkeiten. Außerdem dient das Gerät für die Unterwassermassage oder auch zum Schwimmen. „Es ist die beste Anlage, die zur Zeit auf dem Markt ist und bietet viele Einsatzmöglichkeiten“, weiß die Tierphysiotherapeutin, die das einzige Gerät dieser Art im Landkreis Wolfenbüttel besitzt. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase finden die Hunde schnell Gefallen an der Anlage, wie hier gerade „Paul“, der bereits zum dritten Mal trainiert. Wer sich von Anne-Kristin Singer beraten lassen oder einen Termin mit ihr vereinbaren möchte, erreicht die Praxis unter Telefon 05333/2569718. Die Tiere werden es Ihnen danken! Weitere Informationen im Internet unter  www.tierphysio-singer.de






Auch das noch: Karl-Heinz Kluschke twittert