WolfenbüttelHeute.de | BraunschweigHeute.de
28.07.2014 - 3. Jahrgang



HAB: Patient Buch – Deckel gebrochen, Gelenk eingerissen, Rücken lose

14. August 2012  •  Autor:  •  Kategorien: Kunst & Kultur, Termine


Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Buch- und Papierrestaurierung in der Werkstatt der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Foto: HAB)

Ergänzend zur aktuellen Ausstellung „Auch Bücher altern – Bestanderhaltung in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel“ lädt die Herzog August Bibliothek zu einem Blick hinter die Kulissen ein: Am Dienstag, 21. August 2012, um 19 Uhr findet eine Führung durch die Werkstatt für Buch- und Papierrestaurierung im Leibnizhaus statt.

Der Schwerpunkt der Führung liegt bei einem Einblick in die praktische Konservierung und Restaurierung. Zudem werden weitere wichtige Aspekte des Bestandsschutzes berührt, wie die Überwachung des Klimas und der Aufbewahrungsbedingungen, Betreuung von Ausstellungen und Leihanfragen, Schulungen in der Handhabung empfindlicher Bücher oder die Zusammenarbeit mit der hauseigenen Fotowerkstatt bei der buchschonenden Digitalisierung.

Die Stabsstelle Erhaltung und Restaurierung zeigt einen Ausschnitt aus der täglichen Arbeit: Ihre Verantwortung erstreckt sich über den gesamten Bestand der Bibliothek. Das sind derzeit ca. eine Million alte und neue Drucke, Handschriften, Künstlerbücher, Karten oder grafische Blätter. Es ist die Aufgabe der Restauratorinnen und Restauratoren, dazu beizutragen, dass die in den Magazinen verwahrten Stücke der Forschung zugänglich gemacht und gleichzeitig für künftige Generationen erhalten bleiben. Mit welcher Strategie kann das geschehen? Können oder müssen alle Bücher restauriert werden? Gibt es Risiken und Nebenwirkungen? Dies und vieles mehr können interessierte Besucher bei der Führung durch die Restaurierwerkstatt erfahren.

Anmeldung unter 05331/808-217 (Teilnehmerzahl begrenzt)

Eintritt: 3,- Euro

Ort: Leibnizhaus, Schlossplatz 5-6






Auch das noch: Karl-Heinz Kluschke twittert